Scheinschwangerschaft

Scheinschwangerschaft bei Hündinnen

Anfang September hatte Zoe endlich ihre lang ersehnte erste Hitze. Das war eine durchaus sehr spannende Zeit mit unseren beiden Rüden im Haus. War sie doch wirklich die kleine "Prinzessin" für die beiden "Männer".

Genau acht Wochen später war unsere Zoe dann der Meinung, dass ihre imaginären Welpen endlich geboren werden müssten.
Also gab Zoe sich die größte Mühe, alle gesund und munter auf die Welt zu bringen.

Ungewöhnlich für einen Labrador: Zoe hat das Fressen nicht ganz eingestellt, aber sie hat wirklich zwei Wochen lang sehr schlecht und unsauber gefressen. Da hatte sie mit ihren Hormonschwankungen wirklich andere Sorgen.

Wir haben vom ersten Tag an versucht, ihr kein Spielzeug als Welpenersatz zu geben und haben Zoe einfach mit vielen anderen Dingen abgelenkt und Dummyübungen mit ihr gemacht.

Die Milchleiste ist trotzdem ein wenig angeschwollen, aber es hielt sich in Grenzen.
Dazu gab es einige Male am Tag homöophatische Hilfsmittel.
Die erste Wahl war hier Pulsatilla D30 als Globuli. Zusätzlich die ersten Tage alle vier Stunden Lilium trigrinum D6 um den Milcheinschuss nicht weiter zu fördern.

Einige Wesensveränderungen gab es auch: Leichte Unruhe, winseln und leises jaulen waren hier einige Anzeichen. Ausserdem war Zoe für alle Rüden sehr attraktiv. Selbst unsere eigenen Rüden konnten kaum von ihr ablassen. Hiergegen half Asa foetida D6 ganz gut.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit der Scheinträchtigkeit bei Euren Hündinnen gemacht? Wir würden uns sehr über Eure Beiträge in unserem Blog freuen.

Viele Grüße


Daniela & Benedikt und die Meute

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    jennifer s . (Mittwoch, 13 März 2013)

    hallo, .... ich habe grade ihren beitrag gelesen. ich habe eine 11mon.alte labihündin, sie hat vor 2 wochen ihre erste hitze beendet 20 tage lang geblutet . . . sehr schlecht gegessen ,.... und dann wars von heute auf morgen weg .hat wieder gegessen und nun ist sie wohl scheinschwanger . hauptsächlich hat sie nur das problem mit den leicht geschwollenen milchleisten. und wieder mal kein apetit ... ich habe gestern den tip mit den asa foetida d6 bekommen ,.... und das habe ich versucht zu googlen und in dann auf deine seite gestoßen. jezt wollte ich mal nachfragen ,... inwiefern soll dieses mittel gut sein ?

  • #2

    Daniela (Sonntag, 17 März 2013 21:17)

    Hallo Jennifer,

    bei unserer Hündin hat das Asa Foetida gut angeschlagen. Es kommt aber trotzdem immer drauf an, was für ein homoöpathischer Hundetyp Dein Hund ist. Unsere Dame ist ein typischer Pulsatilla Hund und daher paßt das Mittel sehr gut zu dem Asa. Wir haben mit dieser Dreier-Kombination sehr gute Erfahrungen gemacht. Was wir allerdings festgestellt haben ist, dass man mit der Gabe früh genug anfangen muss. Am besten schon 4-5 Wochen nach der Läufigkeit.

  • #3

    Dovie Hansel (Freitag, 03 Februar 2017 01:43)


    Excellent blog here! Additionally your website a lot up fast! What host are you the use of? Can I am getting your associate hyperlink for your host? I want my site loaded up as quickly as yours lol

  • #4

    Arleen Calnan (Freitag, 03 Februar 2017 09:37)


    I'm truly enjoying the design and layout of your website. It's a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often. Did you hire out a designer to create your theme? Excellent work!

  • #5

    Loyd Timm (Freitag, 03 Februar 2017 13:18)


    If some one desires expert view regarding blogging afterward i advise him/her to pay a visit this website, Keep up the pleasant work.

  • #6

    Jose Lorence (Sonntag, 05 Februar 2017 04:09)


    I every time emailed this webpage post page to all my contacts, for the reason that if like to read it next my links will too.

  • #7

    Lindsy Isreal (Sonntag, 05 Februar 2017 16:14)


    First off I would like to say excellent blog! I had a quick question that I'd like to ask if you do not mind. I was interested to know how you center yourself and clear your mind before writing. I've had trouble clearing my thoughts in getting my ideas out there. I truly do enjoy writing but it just seems like the first 10 to 15 minutes are lost simply just trying to figure out how to begin. Any recommendations or hints? Kudos!

  • #8

    Everett Wiles (Sonntag, 05 Februar 2017 20:46)


    Hello are using Wordpress for your blog platform? I'm new to the blog world but I'm trying to get started and set up my own. Do you require any coding expertise to make your own blog? Any help would be really appreciated!

  • #9

    Lila Denk (Montag, 06 Februar 2017 09:00)


    Woah! I'm really loving the template/theme of this blog. It's simple, yet effective. A lot of times it's difficult to get that "perfect balance" between usability and visual appeal. I must say you've done a great job with this. Additionally, the blog loads extremely fast for me on Chrome. Superb Blog!

  • #10

    Karina Mccay (Montag, 06 Februar 2017 19:08)


    My brother suggested I might like this web site. He was entirely right. This post actually made my day. You can not imagine simply how much time I had spent for this information! Thanks!

  • #11

    August Duke (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:20)


    Currently it appears like Wordpress is the best blogging platform out there right now. (from what I've read) Is that what you are using on your blog?

  • #12

    Sophia Fleitas (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:29)


    Somebody necessarily lend a hand to make severely posts I would state. That is the first time I frequented your web page and so far? I amazed with the research you made to make this particular post extraordinary. Excellent job!

  • #13

    Kandra Holliman (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:53)


    Hey! This is my first comment here so I just wanted to give a quick shout out and tell you I truly enjoy reading your blog posts. Can you suggest any other blogs/websites/forums that cover the same subjects? Thank you so much!